Fotostudio Nuvisions

Bewerbungsfoto selber machen • Fotoshooting • Fotostudio Nuvisions • Fotograf

Bewerbungsfoto selber machen: Ja oder Nein?

Du möchtest dich bewerben und es ist ja immer schöner, auch wenn es keine Pflicht mehr ist, ein Bewerbungsfoto deiner Bewerbung beizufügen.

Da kommst du auf die Idee: Warum du ein Foto nicht selbst erstellen kannst? Man spart Geld, und gerade wenn man einen Job sucht, dann hat man sicherlich nicht zuviel davon.

Spart man wirklich Geld, wenn man ein Bewerbungsfoto selbst macht?

Um die Antwort vorweg zu nehmen: Nein, du sparst kein Geld.

Warum?

 

Du hast vielleicht eine gute Kamera, das kann sein. Auch mit Handys kann man schon gute Fotos erstellen. Nun kommt aber das Licht und der Hintergrund ins Spiel. Auch die Nachbearbeitung sollte man nicht vergessen.

Richtig, man hat nicht das richtige Licht. Es wirft Schatten an die Wand. Es ist grell und nicht wirklich ein schönes Licht, oder? Selbst ein Aufsteckblitz hilft da sehr wenig.

Zum Zweiten der Hintergrund: Er wirft, wenn es Stoff ist Falten, und wenn es Raufasertapete ist, sieht man die Struktur der Tapete. Eine gemusterte Tapete wäre eh ein NO GO: DIese Umstände zu beseitigen hat man es nicht einfach und muss da vielleicht sogar Geld investieren.

Ein Stativ hat man meistens nicht, kauft man es, ist es teuer als das Bild vom Profi. Man müsste also noch jemanden haben, der einen fotografiert. Der Kumpel, die Freundin, kein Problem. Kann sie/er dich richtig dirigieren, dass es schön ausschaut?

Ok, nehmen wir an, bis hierher hat alles geklappt. Nun geht es an die Bildbearbeitung. Welche Programme benutzt du? Die Face Tuner von Insta oder sowas in der Form? Für Instagram ist es sicher toll, aber man bleibt oftmals leider nicht mehr man selbst.

Man darf nie vergessen, das eigene Bild ist ja sowas wie das eigene Aushängeschild von sich selbst.

Selbst die Zeilen hier zu lesen, kostet schon Zeit. Da ist es glaub ich einfacher einfach mal wenigstens 25 EUR zu investieren um direkt ein tolles Result erhalten. Da helfe ich gerne mit Rat und Tat.

Ausserdem kann ich noch so einige Tipps geben, wie es ein schönes Foto wird, und bearbeite es euch optimal, wenn ihr es euch in einer digitalen Form wünscht.